DATEV Referenzkanzlei

Referenzkanzlei der DATEV

Aufgrund unserer überdurchschnittlich modernen, innovativen und fortschrittlichen Arbeitsweise hat die DATEV uns erneut ab dem 01.07.2018 zur Referenzkanzlei ernannt.
Daraus ergibt sich für uns die verantwortungsvolle Aufgabe, u.a. anderen Kollegen die Vorzüge des Einsatzes modernster Hard- und Software vorzustellen.
"We are digital".


Wir haben das gemacht!

Effiziente Prozesse im Finanz- und Rechnungswesen können große Auswirkungen auf Ihre Geschäftsprozesse haben. Finden Sie heraus, wie Sie mit digitalen Dokumenten Prozesse schneller, kostengünstiger und effizienter zu gestalten. Wir unterstützen Sie gerne.

Um im Finanz-und Rechnungswesen smart für die Mandanten und für uns selbst zu werden, nutzen wir die digitale Transformation.


Wie wird man Referenzkanzlei?

Die DATEV beschreibt das so:

Wenn eine Kanzlei in einem bestimmten Bereich mehr als andere Kanzleien oder etwas anders macht als andere Kanzleien, dann erkennen das die Kundenbetreuer der DATEV. 

Eine Überprüfung von Fachexperten in der Kanzlei kann angestrebt werden. Danach erfolgt die Ernennung. Hintergrund ist, dass die Verbesserungen sowohl anderen Kanzleien zur Verfügung gestellt werden können, aber auch Kunden davon erfahren.

 

Was ist die DATEV?

Das Leistungsspektrum der DATEV reicht über Online-Anwendungen, die Datenverarbeitung und -archivierung im Rechenzentrum, Outsourcingdiensten (ASP) sowie Sicherheitsdienstleistungen bis hin zu Beratungsleistungen und Angeboten zur Wissensvermittlung in Deutschland und einigen anderen europäischen Ländern.

  • Die Finanzbuchführungen von rund 2,5 Millionen der meist mittelständischen deutschen Unternehmen werden vom Steuerberater mit DATEV-Software erstellt.
  • Mehr als 9,5 Millionen Lohn- und Gehaltsabrechnungen werden jeden Monat mit DATEV-Software erstellt.